Traumurlaub auf einer Segelyacht

0

Ein Urlaub auf einer Segelyacht verspricht Sonne, türkises Meer, blauen Himmel, idyllische Hafenstädte, einsame Ankerbuchten und wunderschöne Sonnenuntergänge.

Für einen ruhigen und erholsamen Urlaub eignet sich eine Yacht perfekt. Einsame Buchten und wunderschöne Strände laden zum entspannen ein.

Aktivurlauber auf der Suche nach Abenteuer und Action kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Tauchen, schnorcheln und schwimmen steht täglich auf dem Programm. Einsame Buchten oder Inseln mit teilweise seltener Flora und Fauna gibt es zu entdecken.

Segelrevier Kroatien

Kroatien ist eines der beliebtesten Reiseziele und Segelreviere im Mittelmeer. An der 1.777km langen Küste gibt es zahlreiche Häfen und Buchten.

Das chartern einer Segelyacht in Kroatien macht den Urlaub zu einem besonderen Erlebnis. Viele der Buchten und Inseln sind ausschließlich per Boot erreichbar und teilweise unbewohnt.

Vor der Küste Kroatiens befinden sich über 1.000 Inseln, die sich mit der Segelyacht erkunden lassen. Es gibt eine Vielzahl an einsamen Ankerplätze und historischen Hafenstädten. Die Inselgruppe der Kornaten ist ein Nationalpark mit 89 Inseln, der seit 1980 unter striktem Naturschutz steht. Die Gesamtfläche des Nationalparks beträgt 220km²und umfasst die Inseln sowie das umgebende Meeresgebiet. Der Zugang zum geschützten Nationalpark ist kostenpflichtig und es gelten strenge Vorschriften.

Die kroatische Adria ist für ihr sauberes und klares Wasser bekannt. Viele Strände in Istrien, Kvarner und Dalmatien erhielten die „Blaue Flagge“. Ein Umweltzeichen aus dem nachhaltigen Tourismus.

Die Inseln sind ein natürlicher Wellenbrecher. In den Monaten Juli und August weht eher ein sanfter Wind, perfekt für Anfänger. Die geringen Distanzen zwischen Inseln und Häfen machen Kroatien zu einem sicheren Segelrevier. Ein geschützter Liegeplatz ist schnell zu erreichen.

Welche Papiere sind erforderlich

Eine Segelyacht in Kroatien leihen ist mit einem gültigen Segelschein, einem Personalausweis oder Reisepass kein Problem.

Zum 1.1.2023 stellt Kroatien von der Kuna auf den Euro um.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Related Posts