Das Ötztal – auch im Sommer eine Reise wert

0

Obwohl ein Urlaub in Tirol vor allem im Winter als sichere Option gilt, wenn man einen rundum schönen Aufenthalt inmitten der Alpen erleben will, heißt das nicht, dass man nicht auch im Sommer die Natur und die Berge in Tirol genießen kann. Die Saison für Sommerurlaube beginnt in Tirol im Juni. Damit haben die dortigen Hotel- und Tourismusbetriebe etwas mehr als einen Monat Zeit um sich von der Skisaison zu erholen und eventuelle Arbeiten vorzunehmen, mit denen ein neues Angebot für die Gäste geschaffen wird. Ist es im Juni und Juli noch meist das Radfahren, das bei einem Urlaub in Tirol bei vielen Gästen auf der Tagesordnung steht, gewinnen in den darauf folgenden Monaten bis in den Herbst hinein das Wandern und Bergsteigen mehr und mehr an Bedeutung. Sowohl beim Radfahren als auch beim Wandern kann man die Natur und das tolle Bergpanorama in Tirol bestens genießen.

Ist man für den Sommer auf der Suche nach einer Ferienregion in Tirol, die sich einerseits gut dafür eignet um sportlich aktiv zu sein, zum anderen aber auch Entspannung und Ruhe bietet, so sollte man auf alle Fälle das Ötztal in seine engere Auswahl miteinbeziehen. Der wohl bekannteste und auch beliebteste Urlaubsort im Ötztal ist Sölden. Dort wo jedes Jahr die Auftaktrennen zum alpinen Ski-Weltcup stattfinden, kann man nicht nur im Winter sondern auch im Sommer einen tollen und mit Sicherheit unvergesslichen Urlaub erleben. Ein Urlaub im Ötztal bzw. in Sölden wird vor allem deshalb so gelungen ausfallen, weil es in Sölden Hotels gibt, die ihren Gästen besondere Services und Leistungen zur Verfügung stellen. Das Hotel Central in Sölden verfügt beispielsweise über ein eigenes Haubenrestaurant, in dem die Gäste zu Mittag und am Abend exquisit speisen können. Damit wird der Urlaub im Ötztal nicht nur zu einem sportlichen Ereignis, sondern gar zu einem Gourmet-Aufenthalt. Was bei einem Gourmet-Aufenthalt in diesem Hotel in Sölden natürlich auch nicht fehlen darf, ist der passende Wein zu den jeweiligen Meistergerichten. Diesen stellt man den Gästen im hauseigenen Weinkeller zur Schau, wo nicht nur Flaschen aus Österreich und den besten Weinbaugebieten Europas, sondern auch aus Südafrika, Südamerika, Australien und Kalifornien gelagert werden.

Alles in allem wird man bei einem Urlaub im Tiroler Ötztal voll auf seine Kosten kommen – egal ob man seine freie Zeit gerne im Wellnessbereich des Hotels verbringt und sich der Entspannung widmet, beim Wandern die Natur erkunden möchte oder kulinarisch auf höchster Stufe verwöhnt werden will.

Related Posts