Medizinische Behandlung und Versorgung auf Urlaubsreisen – das sollten privat Versicherte wissen!

0

Wenn man in den Urlaub verreisen möchte und über eine private Krankenversicherung verfügt, so stellt sich hierbei schnell die Frage nach Medizinische Behandlung und Versorgung auf Urlaubsreisen. Den auch wenn man es nicht möchte, auch in einem Urlaub kann man nie ganz die Möglichkeit einer Erkrankung oder von einem Unfall ausschließen. Und dann braucht man Ärzte für die Behandlung und es stellt sich die Versicherungsfrage bei der PKV. Wie es hier um den Versicherungsschutz bestellt ist,kann man nachfolgend erfahren.

Die Geltung der PKV im Urlaub

Wenn man in den Urlaub verreist, kann sich hier schnell die Frage stellen, ob man noch eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung braucht oder ob die private Krankenversicherung ausreichend ist. Grundsätzlich braucht man sich hinsichtlich dem Schutz durch die Krankenversicherung im Ausland keine Sorgen zu machen. Das gilt sowohl bei Reisen innerhalb von Europa, aber auch außerhalb. So greift hier der Versicherungsschutz der privaten Krankenversicherung. Wobei hier aber auch aufpassen muss, gerade wenn es beispielsweise um die Dauer der Reise geht. So beschränkt sich der Versicherungsschutz der privaten Krankenversicherung bei Urlaubsreisen auf eine Dauer von einem Monat. Möchte man länger verreisen, so empfiehlt sich hier der Abschluss einer gesonderten Auslandskrankenversicherung.

Einschränkungen bei den Leistungen

Die PKV leistet zwar in der Regel weltweit für Behandlungen auf Urlaubsreisen. Das wurde im Artikel bisher deutlich, doch es gibt auch Einschränkungen. So gibt es hier Leistungen die nicht von der privaten Krankenversicherung erfasst sind. Zu diesen Leistungen gehören Reiserücktransporte, aber auch eventuell entstehende Bergungs- und Rettungskosten. Sollten solche Kosten entstehen, müsste man diese Kosten selbst tragen. Möchte man das vermeiden, so kann man hier eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Generell empfiehlt es sich, da es Unterschiede bei den privaten Krankenversicherungen und den damit verbundenen Leistungen geben kann, wenn man vor der Urlaubsreise genau in seinen Versicherungsvertrag schaut. Und sich hier dann auch gegebenenfalls von seinem Versicherungsanbieter beraten lässt, wie man den bestmöglichen Versicherungsschutz bei der PKV für seine Urlaubsreise bekommt.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Related Posts