Rechtzeitig buchen und sich den Frühbucherrabatt sichern

0

Die Tage werden kürzer, die Sonnenstrahlen weniger, die Temperaturen sind im Sinken begriffen und mancherorts scheint es fast so, also würde der Nebel nie wieder verschwinden. Schon zu Beginn der kalten Jahreszeit sehnen sich viele Menschen schon wieder nach Sonne, warmem Wetter einer Abkühlung im Meer. Wer jetzt schon an den All Inclusive Urlaub denkt, wird vielleicht von manchem belächelt, doch wer sich früh Gedanken macht, kann auch bares Geld sparen. Und zwar in Form eines Frühbucherrabatts. Abhängig vom Reiseveranstalter kann man schon Monate vor dem Reiseantritt Türkei Reisen oder Badeurlaube in Spanien buchen. Diese baldige Buchung ist den Reisebüros auch Geld wert, der Urlaub kann so um einiges günstiger ausfallen. Man hat auch noch eine riesige Auswahl an Destinationen und Hotels, weil noch nichts ausgebucht ist.

Natürlich kann sich nicht ein jeder schon jetzt entscheiden, wann er nächstes Jahr in den Urlaub fährt oder fliegt. Denn nicht jeder Arbeitgeber kann mit absoluter Sicherheit sicherstellen, dass man sich zu diesem Zeitpunkt auch Urlaub nehmen kann. Doch bei einigen Firmen und Unternehmen ist das kein Problem, auch die Chefs sind froh, wenn man sich schon früh in die Urlaubsliste für nächstes Jahr einträgt. So kann man zum Beispiel seinen Liebsten schon ein tolles Geschenk machen, indem man ihnen Fotos von jenem Hotel zeigt, in dem man ein paar Monate später die wohl schönste Zeit des Jahres verbringen wird.

Andere haben es wiederum nicht so eilig mit dem Buchen und entscheiden sich eher spontan für eine erholsame Auszeit. Auch dabei kann man billiger in den Urlaub fahren, als wenn man regulär bucht. Bei Last-Minute-Reisen hat man aber sicherlich nicht mehr die große Auswahl an Reisezielen und Hotels. Ein Hinderungsgrund für einen tollen Urlaub sollte das aber auf keinen Fall sein.

Ein Aspekt, den man vor allem bei Türkei Reisen bedenken sollte, ist die Gültigkeit der Reisepässe. Wer rechtzeitig bucht, hat kein Problem, seine Reisedokumente noch einmal auf Gültigkeit zu überprüfen und sich im Bedarfsfall neue ausstellen zu lassen. Viele Menschen sind es schon gewohnt, dass man sich mit dem Personalausweis im Scheckkartenformat innerhalb der EU ausweisen kann. In der Türkei oder auch anderen Urlaubsländern wie Ägypten oder Tunesien wird dieser Ausweis allerdings nicht akzeptiert. Hier benötigt man einen Reisepass. Auf der Mittelmeerinsel Zypern hingegen ist auch der Personalausweis gültig – zumindest im griechischen Teil. Aufpassen sollte man auch, dass der Reisepass nicht abgelaufen ist. Beim Flug nach Ägypten oder in die Türkei muss der Pass zudem noch sechs Monate nach der Ausreise gültig sein. In diesen beiden Ländern benötigt man außerdem ein Visum. Dieses zu bekommen bedeutet aber keinen zusätzlichen Aufwand. Um etwa 25 Euro kann man sich am Zielflughafen in Ägypten ein Visum ausstellen lassen. Genauso verhält es sich auch in der Türkei, dort kostet es etwa 15 Euro. Wer mit kleinen Kindern verreist, sollte ebenfalls an die Reisedokumente denken: Jedes Kind benötigt ab der Geburt einen eigenen Reisepass. Miteintragungen im Pass der Eltern werden heutzutage nicht mehr anerkannt.

Wen das Urlaubsfieber schon gepackt hat und wer nicht mehr auf den Sommer warten will, der kann auch schon früher in das Flugzeug steigen. Denn Länder wie die Türkei oder Ägypten sind nicht nur im Hochsommer eine Reise wert. Wenn in Mitteleuropa noch Väterchen Frost und Frau Holle dafür sorgen, dass man es sich lieber vor dem Kamin im Wohnzimmer gemütlich macht, als nach draußen vor die Tür zu gehen, herrscht am Mittelmeer oft schon der Frühling mit angenehmen Temperaturen und sprießenden Pflanzen. Vor allem mit kleinen Kindern kann man den Aufenthalt dort dann viel stressfreier genießen als zur Hauptreisezeit. Schon im Mai und Juni kann im Meer gebadet werden. Interessante Städte und Kulturdenkmäler laden auch zu Besichtigungstouren ein. Hierzu braucht man dann auch nicht unter der sengenden Sonne schmoren, sondern kann sich alles in Ruhe und bei angenehmen Temperaturen ansehen. Außerdem kann man auch hier bares Geld sparen: Urlaube in der Vorsaison sind um einiges günstiger.

Ein weiteres Argument spricht für die genannten Urlaubsländer wie die Türkei oder Ägypten: Dort kann man wirklich davon ausgehen, dass im Urlaub die Sonne vom Himmel lacht. Viele haben den vergangenen Urlaub in Kroatien oder Italien noch im Gedächtnis, als es auch an den schönen Adria-Stränden oft geregnet hat und der Urlaub für viele regelrecht ins Wasser gefallen ist.

Related Posts