Gepflegt am Strand

0

Sandstrand, Sonne, Wellen und Meeresbrise, das ist für sehr viele Menschen eines der Topbilder, das sich beim Gedanken an den gelungenen Urlaub aufdrängt. Ein gepflegtes Äußeres ist dennoch am Strand ebenso wichtig wie in der Stadt. Am Strand wird viel Haut gezeigt. Daher sollte der Haut für den Strandurlaub ganz besonders viel Pflege gegönnt werden.


Gepflegte, glatte Haut am Strand

So schön Sonne, Sand und Meer sind, der Haut können sie ganz schön zusetzen. Die Haut trocknet leichter aus und kann durch intensive Sonnenstrahlung geschädigt werden. Ein guter Sonnenschutz mit einem hohen Lichtschutzfaktor gehört also unbedingt ins Feriengepäck. Auch wer eine weniger sonnenempfindliche Haut hat, sollte in Rechnung stellen, dass die Sonne am Meeresstrand entschieden intensiver ist. Vor allem sollte auch auf einen wasserfesten Sonnenschutz geachtet werden, damit das Badevergnügen nicht zu kurz kommt. Hautschonende, rückfettende Duschgels stärken die Haut beim täglichen Duschen. Lästige Körperhaare sind einem gepflegten Aussehen am Strand ebenfalls hinderlich. Allerdings führen tägliches Rasieren oder Enthaarungscremes hier nicht unbedingt zu den erwünschten Erfolgen. Im Laufe des Tages zeigen sich die ungeliebten Haare nur allzu schnell als hässliche kleine Stoppeln. Außerdem reizen die täglichen Haarentfernungen die empfindliche Haut und machen sie noch sonnenempfindlicher. Vor dem Urlaub könnte über eine permanente Haarentfernung nachgedacht werden. Beispielsweise wird unter http://www.ohnehaare.ch die dauerhafte, schmerzfreie Haarentfernung mit modernster Lasertechnologie angeboten. Das löst das Haarproblem weit über den bevorstehenden Urlaub hinaus.

Gepflegtes Haar beim Badeurlaub

Die Haare werden beim Strandurlaub strapaziert. Sonne und Salzwasser entziehen dem Haar natürliches Fett und Feuchtigkeit. Haarwäschen mit einem feuchtigkeitsspendenden Shampoo, Spülungen, die das Haar schützen und kräftigen sind hilfreich. Salzwasser sollte täglich gründlich aus dem Haar herausgewaschen werden. Auf viel Haarspray und weitere Haarkosmetika sollte am Strand nach Möglichkeit verzichtet werden. Gute Stylingpräparate, die in das Haar eingearbeitet werden, schützen die Haare besser und trocknen sie nicht aus.

Related Posts