Menu

Strände in Dubai

0 Comment

StrandDurch die sprunghafte Entwicklung des Tourismus in den VAE (Vereinigten Arabischen Emirate) hat sich die Region zum Premium-Reiseziel für Touristen aus aller Welt gemausert. Nur wenige Flugstunden vom europäischen Winter entfernt, treffen Urlauber in den günstigen Reisemonaten Oktober bis April auf märchenhafte Scheichtümer mit ihren unendlich weiten Sandstränden und dem klarem Wasser des Persischen Golfes. Neben Abu Dhabi, Ras al-Khaimah, Ajman Sharjah, Fujairah und Umm al-Qu-wain ist das Emirat Dubai das bekannteste unter den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dubai, die begehrte Feriendestination der Extraklasse, liegt im Osten der Arabischen Halbinsel. Dubai gilt als besonders luxuriöse Oase für verwöhnte Urlauber. An Dubais Vorzeige-Strand, dem Jumeira Beach können Urlauber ihre Freizeit beim Schwimmen, Segeln, Wasserski oder Surfen oder Jet-Skifahren verbringen. Dubai ist nicht nur durch sein luxuriöses Urlaubsdomizil Burj Al Arab bekannt, sondern hat sich auch durch die Palmen Insel in Dubai einen Namen gemacht. Das Meer am Strand vom Jumeira bietet das ganze Jahr hindurch recht angenehme Badetemperaturen. Im Januar und Februar können die Badegäste noch mit 20°C Wassertemperatur rechnen.

Das Großprojekt Palm Deira

Die treibende Kraft für das weltbekannte Projekt „The Palms“ war der Auftraggeber Scheich Mohammed bin Rashid al-Maktoum. Nach den Vorstellungen des Scheichs wurden vor der Küste von Dubai City, gegenüber den Stadtteilen Jumeirah, Jebel Ali und Deira drei künstliche Inseln erstellt, auf denen luxuriöse Villen und Wohnungen entstellt wurden. Die Wohnanlage, deren Immobilien sehr schnell ausverkauft waren, ist in Form einer stilisierten Palme erstellt worden. Die einzelnen Einheiten bestehen aus einem Stamm und 17 Palmwedeln. Jede einzelne dieser Palmenwedel hat dazu beigetragen Dubais begehrte Küstenline um über 100 km feinen Sandstrand zu vergrößern. Auf der Anlage wurde als erstes von etlichen Luxushotels das Kempinski Emeralda Palace eröffnet. Die Palm Monorail, eine 5,4 km lange Bahnstrecke verbindet den Stamm der Palme mit den Palmwedeln. Als weitere Superlative, die die Region bekannt machen soll, ist das Projekt “The World“ geplant. Eine künstliche Inselwelt aus 300 aufgeschütteten Eilanden, die in Form der Erdkugel und der Kontinente angeordnet sind, wird sich über eine Fläche von 9 x 6 km erstrecken.

Luxusherberge als Wahrzeichen von Dubai

Nicht nur der Aufenthalt in einem der Luxusherbergen wie dem Burj Al Arab oder dem in Wellenform mit blauem Glas verspiegelten Jumeirah Beach Hotel, sondern auch die Ferien in einem der 3 und 4-sterne Hotels von Dubai machen einen Badeurlaub in Dubai zu einem unvergesslichen Urlaubsaufenthalt. Touristen schätzen die hohe Sicherheit in den Emiraten. Die entspannte Atmosphäre mit langen Sonnenstunden und die satten Farben der leuchtenden Landschaft entlang der 20 km langen Jumeirah Beach Road sorgen für unbeschwertes Vergnügen während des Badeurlaubs. Mit ihren Kindern können die Eltern im Jumeirah Beach Park, der sich zwischen Jumeirah Beach und Strand erstreckt, gegen ein geringes Entgelt unbeschwertem Vergnügen nachgehen.