Schöner Urlaub inmitten des Salzkammerguts

0

Hallstatt ist ein historischer Ort mit einer 7000 jährigen Geschichte, und liegt direkt am gleichnamigen See in einer wunderbaren Landschaft. Bereits vor 4000 Jahren wurde im „ältesten Salzbergwerk der Welt“ Salz abgebaut, und bis in die heutigen Tage wird Salz oberhalb von Hallstatt gefördert. Im Jahre 1997 wurde die Region in die Liste der Weltkulturerben der UNESCO aufgenommen. Ein Urlaub im Salzkammergut inmitten hochaufragender Berge hat seinen besonderen Reiz und wird zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Besondere Sehenswürdigkeiten:

Um die Hauptansicht von Hallstatt besonders genießen zu können, treffen sich viele Menschen im Ortsteil „Römisches“, um hier die einmalige Aussicht auf verschiedene Weise festhalten zu können, und ein Urlaub im Salzkammergut eine besondere Bedeutung bekommt. Zu empfehlen ist auch ein Besuch der Michaelskapelle mit dem Beinhaus, das sich im Erdgeschoss befindet. Sehr berühmt ist auch die Katholische Pfarrkirche mit ihrem spätgotischen Flügelaltar, der weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt ist.

Die Salzbergbahn bietet in den Monaten April bis Oktober eine Auffahrt zum Hallstätter Hochtal an, wo bei einer Höhe von 838 Metern eine wunderbare Rundsicht möglich ist. Eine Führung durch das Salzbergwerk ist jederzeit möglich.

Ein Aktivurlaub im Rahmen eines Urlaubs im Dachstein ist auf verschiedene Weise möglich. Ganz gleich ob beim Wandern in Obertraun, Bad Goisern, Gosau und anderen Orten, denn überall finden sich verschiedene Touren. In der Welterberegion Hallstatt-Dachstein sind viele Sportarten möglich. Zur Winterszeit ist Hallstatt ein beliebter Wintersportort, und auch ein Urlaub am Dachstein wird in schöner Erinnerung bleiben und nachwirken.

Related Posts