Reisetipp: Roaming – Telefonieren und Surfen im Ausland

0

RoamingMobil unterwegs

Wer im täglichen Leben mit seinem Mobiltelefon erreichbar ist, will auch im Urlaub nicht auf Telefonieren und Surfen verzichten. Besonders auf Reisen ins Ausland ist es daher sinnvoll, vor dem Aufenthalt nach den aktuell gültigen Roamingpreisen und -Angeboten des hiesigen Anbieters zu schauen und den geeigneten Auslandstarif zu buchen.

Andere Länder – andere Preise

Während innerhalb Deutschlands die Kosten für Telefonie und Surfen meist mit einer so genannten Flatrate gedeckelt sind, können die Tarife für die Nutzung in anderen Ländern abweichen. Unterwegs werden nicht nur die Telefonie und SMS, sondern vor allem Datendienste gern in Anspruch genommen, um beispielsweise schnell und unkompliziert mit den Angehörigen in Deutschland zu kommunizieren.  Die Nutzungskosten außerhalb Deutschlands lassen sich minimieren, wenn bereits schon Kleinigkeiten im Smartphone geprüft und gegebenenfalls verändert werden.  Ist beispielsweise während des Auslandsaufenthaltes die Rufumleitung auf die Mailbox nicht unabdingbar, sollte sie deaktiviert werden, um zusätzliche Kosten zu vermeiden. So wird auch ein Anruf, der lediglich auf die Mailbox geroutet wird, nicht in Rechnung gestellt.

Ein weiterer Punkt ist die Datenroaming-Funktion im Mobilfunkgerät.

Sofern die SIM-Karte für das Datenroaming freigeschaltet ist, empfiehlt es sich, die Einstellung im Gerät zu prüfen und ggf. zu deaktivieren. So produziert das Gerät nur Datenverbindungen und die damit verbundenen Kosten, die auch bewusst in Anspruch genommen werden.

In den meisten Regionen Europas bieten Restaurants und Lokale kostenfreie WLAN-Nutzung für ihre Gäste an. Den WLAN-Schlüssel erhält man beispielsweise gleich mit einem Bestellbeleg oder vom Personal.

EU-Regulierung

Eine erfreuliche Nachricht gerade zur Ferienzeit ist letztlich, dass eine Preisanpassung für Roamingtarife in bestimmten europäischen Ländern durchgeführt wurde. Seit dem 01.07.2014 wurden die Preise für mobile Services innerhalb von EU-Ländern erneut gesenkt, so dass in der Urlaubszeit die Gedanken der Sonne, Entspannung und dem Vergnügen gewidmet werden können statt einer erhöhten Telefonrechnung.

Related Posts