Köln – eine Stadt zum Verlieben

0
Köln

Köln zu jeder Jahreszeit

Wohl in keiner anderen Stadt ist so viel Lebensfreude in den Straßen und Gassen zu spüren. Man lebt hier direkt am Rhein und mit dem Fluss, Fremde werden schnell zu Freunden, das spürt man sofort. Ob zum Karneval der hier ab dem 11.11. bis zum Aschermittwoch zelebriert wird, als Familienausflug oder zum Junggesellenabschied, Köln ist immer eine Reise wert.

Quirliges Stadtleben

Der Dom, die Altstadt mit ihren unzähligen Kneipen und Gasthäusern, die Hohe Straße oder die Schildergasse, die beliebtesten Einkaufsstraßen Deutschlands, all das lädt zum Erkunden ein. Entlang des Rheins kann man im Sommer in ungezählten Gasthäusern und Cafes Sonne tanken und den vorbeifahrenden Schiffen zusehen. Die Rheinwiesen laden zum Picknick oder zum Sonnenbaden ein. Junggesellenabschiede werden in Kölns Altstadt gerne gefeiert, die zentrale Lage des Hauptbahnhofs direkt unterhalb der Domplatte bietet sich dafür an.

Ruhe und Erholung inmitten einer Metropole

Wer in Köln Ruhe sucht, für den bietet sich neben dem Dom, auch ein Besuch oder aber ein schönes Frühstück im Zoo an, der in der Stadtmitte gelegen, ein wunderschöner Ort zum erholen und entspannen ist. Von dort startet die Seilbahn über den Rhein, hier hat man eine einmalige Panoramaaussicht über die Stadt und die wunderschöne Umgebung im Kölner Umland. Auf der anderen Rheinseite befindet man sich in Köln Deutz, dem rechtsrheinischen Teil der Kölner Innenstadt. Hier ist die Stadt geprägt von riesigen Parkanlagen, der Kölnmesse und der Lanxess Arena. Man sollte auf jeden Fall einmal den Rheinboulevard mit der großen Freitreppe entlanggelaufen sein, die fast jedem schon aus diversen Fernsehaufnahmen bekannt ist. Man findet hier auch viele historische Zeugnisse aus der Römerzeit. Die Aussicht auf das gegenüberliegende Ufer mit dem Kölner Dom ist einmalig sehenswert, daher ist eine Ferienwohnung in Köln Deutz der ideale Ausgangspunkt für jeden kurzen oder längeren Aufenthalt in der Stadt.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Related Posts