Ein neuartiges Ferienkonzept – Urlaub im erholsamen Böhmerwald

0
Bayern
Bildquelle pixabay.com

Meine Freundin und ich haben im letzten Jahr einen herrlichen Wellness-Urlaub im Böhmerwald verbracht. Österreich ist schon ein schönes Stückchen Erde und so haben wir uns gedacht, da müssen wir unbedingt mal hinfahren! Wir hatten einen sogenannten Hüttenurlaub gebucht, direkt im Mühlviertel. Die Atmosphäre war unbeschwert und richtig herzlich! Wir beide brauchten dringend Erholung. Ich war von meinem nervenaufreibenden Job ziemlich gestresst und mein Herzblatt ebenfalls! Wir wollten uns wieder mal für uns etwas mehr Zeit nehmen. Einfach mal abschalten und nur genießen!

Ich hatte von einem Bekannten gehört, dass man hier seinen eigenen Freiraum ungestört genießen kann. Für uns stand von Anfang an fest, dass wir in kein herkömmliches Hotel mehr gehen würden! Schon als wir im Hotel im Mühlviertel eintrafen, haben uns die romantischen Chalets total begeistert. Jeder Gast hat seine Privatsphäre und residiert in seiner eigenen Hütte. Der Luxus, den wir in unserem Chalet hatten, war einfach unglaublich! Urig, rustikal und irgendwie ganz anders! Wir mussten uns an keine festen Essenzeiten halten, wurden in keiner Weise gestört und bekamen keine lästigen Kleidervorschriften. Wir fühlten uns ungelogen wie im Paradies! Selbstständig konnten meine Freundin und ich entscheiden, wie viel Service wir bei unserem Aufenthalt in Anspruch nehmen wollen.

Wir konnten auf Wunsch den einzigartigen Wellness- und Spa Bereich nutzen oder uns je nach Laune ungestört zurückziehen. Das war wirklich herrlich! Der Wellness-Bereich ist übrigens ein Wahnsinn. Überall Holz und naturbelassene Einrichtungsgegenstände. Man fühlt sich wie auf einer zünftigen Alm, rustikal und doch modern! Alles ist wunderschön und natürlich gehalten, dass man gar nicht anders kann, als sich wohlzufühlen! Sauna, Whirlpool, Swimmingpool und Therme. Wir haben alles genutzt und fühlten uns pudelwohl. Die Ruheräume in den Chalets sind so was von gemütlich. Meine Freundin ist sogar beim Relaxen eingeschlafen! Und das soll schon was heißen!

Dieser urgemütliche Hüttenurlaub im Hotel im Mühlviertel hat uns prima gefallen. Im Chaletdorf konnten wir vorzüglich speisen und es uns so richtig gut gehen lassen. Von Anfang an strahlte uns eine gemütliche, heimelige Atmosphäre entgegen, die mein Schatz und ich sonst noch nirgendwo erlebt hatten! Das Service-Team war stets zurückhaltend und freundlich. Am letzten Tag unseres Urlaubes habe ich meine Freundin zu einem romantischen Fünf-Gänge-Menü eingeladen. Wir haben eine fantastische Floßfahrt gemacht und ein herrliches Candle-Light-Dinner genossen! Als der letzte Tag nahte, waren wir ziemlich traurig. Für diesen Sommer buchen wir wieder unser eigenes kleines Chalet und genießen die traumhafte Ruhe im wunderschönen Böhmerwald.

Related Posts